Dikkat Wir kommen Dokumentarfilm This Land Is My Land Migration Gender
This Land is My Land
Veranstaltungsbeispiel Berlin
DIKKAT! Wir kommen! und Flugzeug ohne Räder

This Land Is My Land
Ausstellung mit Filmprogramm
Neue Gesellschaft für bildende Kunst e.V., Oranienstraße 25 - 10999 Berlin

Die Ausstellung This Land is My Land wendet sich kritisch gegen zeitgenössische, globale Phänomene wie die rückwärts gewandte Suche nach nationalen Werten und Symbolen sowie die Sehnsucht nach kollektiver Sinnstiftung. This Land is My Land stellt deshalb künstlerische Projekte vor, die am Beispiel Deutschland thematisieren, dass nationale Identität keine feste Größe, sondern eine komplexe, heterogene, widersprüchliche und veränderbare Konstruktion sind. (Arbeitsgruppe THIS LAND IS MY LAND: Dorothee Bienert, Shahram Entekhabi, Marisa Maza, Marina Sorbello, Antje Weitzel, Sabine Winkler der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst)

Ausstellungsbegleitend werden im Projektraum 1 des Kunstraum Kreuzberg/Bethanien täglich Filme (zusammengestellt von Sabine Winkler) präsentiert, und in der NGBK wöchentlich Diskussionen und Vorträge stattfinden.

Film- und Videoprogramm im Projektraum 1 des Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Mariannenplatz 2, tägliche Vorstellungen um 15 und 17 Uhr.
RegisseurInnen:
Thomas Arslan, Hatice Ayten, Aysun Bademsoy, Peter Braatz alias Harry Rag, Marie Ulrike Callenius, Neco Celic, Yola Grimm, Dirk Hilbert, Nicolas Jacob, Heike Tamara Ludwig, Min-Lay Nahrstedt, Eren Önsöz, Pavel Schnabel, Shelly Silver, Andreas Voigt, Christoph Wermke, Michael Würfel, Manuel Zimmer


Dikkat Wir kommen This land is my land







Flugzeug ohne Räder
Deutschland 30 min, oral history

Yola befragte kurz nach dem Fall der Mauer fünf Jugendliche aus Ostdeutschland nach ihren persönlichen Erlebnissen, Ängsten, Hoffnungen, Erwartungen und Zweifel am Übergang zu den neuen Lebensrealitäten nach der Wende. Transformationswünsche und -bedenken von Jugendlichen, zu einem Zeitpunkt, wo Entwicklungen und Folgeauswirkungen des wiedervereinten Deutschland vielleicht noch nicht so genau absehbar waren, stellen rückwirkend die Frage, in welchem Stadium von Transformationsbewegungen wir uns heute befinden. Und wie ist die Bundesrepublik jenseits ihrer eigenen Interessen damit verfahren?
(Sabine Winkler)
>> Flugzeug ohne Räder  

Dikkat! Wir kommen!
Deutschland 64 min

In “Dikkat! Wir kommen!” erzählen junge muslimische Migrantinnen der 2. Generation über ihre Alltagserfahrungen zwischen den Kulturen, über ihre Identitätsvorstellungen sowie über kulturelle und generationsspezifische Differenzen. Durch selbstbewusste Positionierungen vermitteln sie den Wunsch nach Selbstbestimmung und nach Korrekturen klischeehafter Vorstellungsmuster muslimischer Frauen.

“Wir erzählen unsere Lebensgeschichte, jedoch eines wollen wir nicht, repräsentativ für “die türkische Jugend” sein, denn die gibt es so wenig wie “die deutsche Jugend”.” (Sabine Winkler)
>> Dikkat! Wir kommen!


Dikkat Wir kommen yolgrimm New York
Veranstaltungsbeispiel New York

DIKKAT! We are coming!
Dr. Claus Mueller, the International Film and Television Exchange, Inc. and the Goethe-Institut New York present the second conference 2008 on

Integrating the Turkish Minority in Germany:
Economic, Policy and Cultural Issues


at the Goethe-Institut New York
1014 Fifth Avenue @ 83rd Street, New York, NY 10028

Participation in this conference is by invitation only but requires no fees. We gratefully acknowledge the support from the Heinrich Böll Foundation,the Max Kade Foundation, Aldon O.James, The National Arts Club, and friends of the Exchange.

Conference opening by the Consul General of Germany in New York, H.E. Dr. Hans-Jürgen Heimsoeth, New York, and H.E. Vice Consul Ahmet Baar, from the Consulate General of Turkey in New York.

Panel I: Economic Issues

Katharina Goethe, Lecturer, Institute for Human Geography, University of Bremen, „Labor Market Access & Labor Market Integration

Richard R. Verdugo, Sr. Analyst, National Education Association, „Comparative Analysis of the Turkish Minority in Germany and the Puerto Rican Minority in the U.S.)

Özcan Mutlu, Member, Green Party, Berlin Parliament, „Education and Integration

Nihat Sorgec, Senior Executive, Sahinler Holding, Germany, „Business Success of Turkish Minority, to be confirmed"

Panel II: Policy Issues

Jürgen Stetten, Director, Friedrich Ebert Foundation, New York, „The Politics of Integration"

Dr. Erol Yildiz, Lucturer, University of Cologne, „Legal Status and Political Participation of Turks in Germany

Esa Paasivirta, Legal Affairs Counselor, European Union Mission to the United Nations, „The Framework" provided by the European Union

Screenings (all films with English subtitles)

We Forgot to Go Back (Wir haben vergessen zurückzukehren). 2001. Directed by Fatih Akin. 60 min. [notions of the homeland: moving between the German and Turkish culture]

Rage (Wut) 2005. Directed by Züli Alada . 90 min. [clash between German liberals and Turkish youth]
6:30 pm - 7:00 pm Discussion

Dikkat! We are Coming! (Dikkat! Wir kommen!)
Directed by Yola Grimm. 64 min.
[Emancipation of Turkish women in Germany]


Tough Enough (Knallhart) 2006. Directed by Detlev Buck. 98 min. [ German teenage boy surviving youth gang in poor Turkish neighbourhood by becoming a drug runner]

On the Outskirts (Am Rand der Städte). 2006. Directed by Aysun Bademsoy. 83 min. [Turkish migrants return from Germany to retire in Turkey]

Alamanya Alamanya – Germania Germania. 1979. Directed by Hans Andreas Guttner. 23 min. [Classic 1961 documentary on migrants - perspective].

Das Experiment–30 Tage Muslim 2006. Directed by Silke Pollwein, 95. Min. [Award-winning documentary on living as a Muslim woman for 30 Days]

e-mail: cmueller@hunter.cuny.edu or filmexchange@gmail.com; Juliane Wanckel, Goethe-Institut New York, phone: (212) 439-8682; e-mail: wanckel@newyork.goethe.org

Dikkat! Wir kommen! ist FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) geprüft gem. JÖSchg § 6/7 und freigegeben für Menschen ab 6 Jahren

filmbestellung dokfilm media edition bildungsmedien by yola grimm  > > > Filmbestellung  best of...
Hinweis: Unsere Staffelpreise richten sich nach dem Urheberrechtsgesetz, dementsprechend werden die jeweiligen "nicht-kommerziellen Nutzungsrechte" verschiedenen Kundengruppen zugeordnet.*

Bitte auswählen und anklicken:

Privatpersonen
DVD DIKKAT! Wir kommen! 21,00 Euro inkl. gesetzl. MwSt. versandkostenfrei
für die private Vorführung in einem kleinen, persönlich bekannten Personenrahmen, z.B. im Familienkreis.
= zeitlich unbegrenztes, privates Vorführrecht ohne Verleih.

oder     
     
Fachmedien für Institutionen, Schulen, Beratung, Therapie...
DVD DIKKAT! Wir kommen! 48,00 Euro inkl. gesetzl. MwSt. versandkostenfrei
mit öffentlichem Aufführungsrecht ohne Verleihrecht.
= zeitlich unbegrenztes Lizenzrecht für öffentliche Vorführungen - auch Schulen.

oder     
     
     
Medienzentren, Bildstellen, Bibliotheken...
DVD oder Blu-ray zur Ansicht*
für
den nicht-kommerziellen Verleih und nicht-gewerbliche Vorführungen
= V+Ö zeitlich unbegrenztes Lizenzrecht
und / oder
Div. Streaming- und Downloadrechte = zeitlich begrenzt

oder     
*gilt nur für Medienzentren, Bildstellen, Bibliotheken u.a.       

Für weitere Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

mit internet(t)en Grüßen. yola :-))          


Dikkat Wir kommen Dokumentarfilm Webgalerie  Gender
DIKKAT! Wir kommen! Webgalerie

Zweiundzwanzig Photografien von den Dreharbeiten zum DokFilm.

Dikkat! Wir kommen! Dokumentarfilm in New York Migration Gender
DIKKAT! in New York
>> Münchner Wochenanzeiger: Film der Schwabinger Künstlerin Yola Grimm für Filmreihe in USA ausgewählt
Invitation: Integrating the Turkish Minority in Germany: Economic, Policy and Cultural Issues.

Dikkat Wir kommen Dokumentarfilm Migration Gender
DIKKAT! Wir kommen!
Ihre Eltern folgten dem Ruf der Bundesrepublik Deutschland und verließen die türkische Heimat, um in Deutschland Arbeit und bessere Lebensbedingungen für ihre Kinder zu finden...

EASTSIDER Dokumentarfilm Migration
EASTSIDER
Eine Zwischenwelt-Dokumentation

Klirrende Winterkälte. Einige türkische Jugendliche spielen mit einer Getränkedose Fußball...

 mediaedition    best of...            dokfilm.media.edition.

Schattenrisse
Trauer
Bittere Tränen Dokumentarfilm Suizid Prävention Ursachen Warnsignale Folgen
Bittere Tränen
Suizidprävention

EASTSIDER
Zwischenwelt
Dikkat Wir kommen Dokumentarfilm Migration GenderDikkat!
Wir kommen

Coming Out
HIV & AIDS
Fremde Augen Flüchtlinge UMF Dokumentarfilm
Fremde Augen
Flüchtlinge UMF
mut tut gut Übergang Schule Beruf Dokumentarfilm
mut tut gut
SchulMotivation
was bewegen Übergang Schule Beruf Dokumentarfilm
was bewegen
BerufsMotivation

 mediaedition    way of...            dokfilm.media.edition.

Alle DokFilme
by yola
Kinder :-))
Durchblick...
Flugzeug ohne Räder Zeichen der Wendezeit
Flugzeug...
Wendezeit

 :: leuchten...
Ausbildung

Werkstatt
News + Archiv
Dikkat! Wir kommen! Webgalerie Foto Migration Gender
Dikkat!
Webausstellung

Fremde Augen
WebAusstellung
yola grimm mediaediaedition Photos für Profis Presse und Agenturenwebgalerie
by yola

Filmbestellung
best of...
einfach so... Einladung zum MitmachClub mediaeditioneinfach so...
MitmachClub
initiative 21
für innovative...
yola grimm mediaedition DokFilm Media Edition
Kontakt
Impressum
  07.09.2017 mediaEdition   >> dokfilm.media.edition.